Silicon Vilstal

Heimat für Neues. Silicon Vilstal ist eine gemeinnützige Mitmachinitiative aus Niederbayern. Sie fördert offene gesellschaftliche Innovation und macht digitale Chancen ländlicher Regionen greifbar. Die Aktivitäten Silicon Vilstals werden ermöglicht durch ein breites gesellschaftliches Netzwerk. Die Initiative wurde zudem als eine der zehn besten Unternehmergeistinitiativen Deutschlands ausgezeichnet und ist Teil des bundesweiten „Zwölfeinhalb-Punkte-Programms“.

Im Jahr 2021 lud Silicon Vilstal ein, gemeinsam spielerisch auszuprobieren, wie sich unsere Gesellschaft nach der Pandemie im Alltag und im sozialen Zusammenleben weiterentwickeln kann. Das Motto: Gesellschaftsspiel.

"Zukunft daheim" - Shirt

Das Motto „Zukunft daheim“ spannt den Bogen von der Situation zuhause, die wir alle derzeit erleben, bis zur regionalen Heimat. Welche Herausforderungen kommen auf uns zu? Was wird möglich sein? Wie verändert sich unser Zuhause? Welche Traditionen helfen, Zukunft zu gestalten? Kurzum: Wie sieht die Zukunft daheim aus?

Die Grafikesignerin Lena Wenz hat aus diesem Motto exklusiv eine Textcollage gestaltet, mit „Zukunft daheim“ in vielen Sprachen. Lena Wenz stammt aus Bayreuth und ist wegen Ihres Projektes „It’s cowtime“ auch bekannt als „die mit den Kühen“. Lena Wenz hat schon bei mehreren Projekten mit ihnen zusammengearbeitet.

Das Silicon Vilstal Shirt wird im Vilstal handbedruckt und entspricht dem Ökotex 100 Standard. Die Rohware wird produziert von einem Mitgliedsunternehmen der Fair Wear Foundation, die sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt. Erhältlich ist es in Kinder- und Erwachsenengrößen und nur in schwarz.

Bekleidungstradition im Vilstal

Bereits seit dem Start 2016 verbindet die Initiative Silicon Vilstal Tradition und Moderne und greift dabei auch die lange Bekleidungstradition und Trachtenkultur des Vilstals auf. So gab es zum Beispiel einen Mitmachworkshop „Tracht und Modedesign“ auf dem Festival oder einen digitalen Textildruck-Workshop der Silicon Vilstal Ideenwerkstatt. Jugendliche gestalteten dort zum Beispiel gemeinsame neue Logo-Shirts für das Jugendzentrum Vilsbiburg.

Im letzten Jahr testete Silicon Vilstal zum ersten Mal ein eigenes Motto-Shirt zum Thema „MUH“. Es fand nicht nur im Vilstal Anklang. Auch der Silicon Vilstal-Beitrag auf der Grünen Woche in Berlin Anfang des Jahres war geprägt von „MUH“. Der Kurzfilm „Zwölfeinhalb“ mit Soundtrack von LaBrassBanda gibt einen Eindruck davon. Man kann ihn unter www.zwölfeinhalb.de ansehen.